Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.1981

Lernzentren mit apersonalem Unterricht:\ IBM dezentralisiert Basisausbildung

FRANKFURT (bi) - IBM dezentralisiert Teile seines Aus- und Weiterbildungsprogrammes. Als Serviceleistung werden zur Zeit bereits in Frankfurt für den Bereich Basis-Datenverarbeitung stark modularisierte Lerneinheiten in apersonaler Unterrichtsform (ohne Lehrer) in einem Lernzentrum angeboten. Weitere Lernzentren sollen in Hannover und Stuttgart eingerichtet werden.

Nur noch die Hälfte der gesamten IBM-Ausbildung läuft als Klassenunterricht ab, der Trend zu apersonalen Unterrichtsformen, zum Beispiel video- und rechnerunterstützte Wissensvermittlung, wird sich nach Aussage von Wilhelm Jäger, Leiter des Vertriebs im Geschäftszweig Basis-Datenverarbeitung, fortsetzen .

Jäger stellte kürzlich das erste Lernzentrum im Haus der Geschäftsstelle Frankfurt vor. Das Kursangebot umfaßt dort vorläufig "RPG II Grundlagen" (5 Tage), "System /34 Datenstationsbedienung - Einführung" (1 1/2 Tage) und "Erweiterte Funktionen" (1 1/2 Tage).

Drei Zielgruppen werden durch die neue Ausbildungskonzeption der IBM Basis-Datenverarbeitung angesprochen.

1. Unternehmer; Führungskräfteseminare und Unternehmensspiele sprechen die Entscheidungsträger der IBM-Kunden an. Der Schwerpunkt dieser Ausbildungsform liegt in der Darstellung von Konzeptionen und Einsatzmöglichkeiten .

2. Im zentralen Ausbildungszentrum in Mainz wird EDV-Fachpersonal Spezialwissen vermittelt.

3. Die Basis-Ausbildung in beispielsweise Programmierung und Systembedienung wird dezentral in den neuen Lernzentren durchgeführt. Sie dient der Einführung in für den Teilnehmer neue Lernstoffe.