Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.1975

Lesepistole zielt in die Zukunft

12.12.1975

OFFENBACH - Nach den Geräten mit sechs- bis siebenstelligen Preisen kommt jetzt die "kleine" Beleglesung: Die 200 Gramm leichten "Lesepistolen OCR-WAND, von Recognition Equipment im OEM-Geschäft geliefert, können an POS-Terminals von Kienzle, Nixdorf und anderen deutschen sowie amerikanischen Herstellern angeschlossen werden und liegen in der Zubehör-Preislage. Selbst bei langsamster Handhabung wird eine Zeile mit 50 bis 60 Zeichen von dem Gerät in 2 Sekunden gelesen, während eine gut ausgebildete Kraft bei manueller Erfassung dafür etwa 10 Sekunden benötigt. Gelesen wild OCR A und B mit einer Rate von mindestens 99 Prozent - unentdeckt bleiben höchstens 0,01 Prozent Fehler. Auch qualifizierte Mitarbeiter machen dagegen bei manueller Eingabe 2 bis 5 Prozent Fehler. Für den OCR-WAND, der ursprünglich nur für Kassenterminals im Handel bestimmt war, rechnen die Hersteller inzwischen mit vielen Einsatzmöglichkeiten.

-py