Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.1995

Leserbrief SAP-Forum/ Kritiker ins Abseits

Betrifft CW Nr. 14 vom 7. April 1995, Seite 9 (Kolumne): "R/3- Marketing und die doppelte SAP"

Als unabhaengiger Berater fuer Logistikanwendungen, der fachlich begruendetete Leistungsvergleiche (R/3, Triton, Orag etc.) durchfuehrt, bin ich urteilsfaehig ueber Anwender- und Marktnaehe. Die Stimmen aus Anwenderkreisen (erste und zweite Fuehrungsebene): Wenn auch in Teilbereichen SAP unsere Anforderungen mit ihren nicht Standards erfuellt, "kommen wir an SAP nicht vorbei".

Mit dieser Trendaussage wird die Vielschichtigkeit einer Genussorientierung kommentiert, die askesebezogene Kritiker ins Abseits stellt. Mit anderen Worten: Allein die fachlich begruendeten Leistungsunterschiede einer Produktloesung erzeugen noch keine Kauflust, und wenn, dann nur mit Rueckfahrticket. Das mag bei den juengeren Nachrueckern mit Power und Askese Empoerung ausloesen; diese werden jedoch von der ersten und zweiten Fuehrungsebene mit Gelassenheit ertragen.

Wiederholt durch die "Eckbauer-Brille" zu lesen, ermuedet. Empfehlung: Bewaeltigen Sie Ihre Schmerzen mit der gebotenen Gelassenheit eines Verzichtethikers und richten Sie fuer Ihre SAP- Fortsetzungsfolgen eine SAP-Forum-Seite ein, auf der Anwender zu Wort kommen. Mit diesem Zusatzangebot steigern Sie die Leselust Ihrer Abonnenten, gewinnen neue Abonnenten und last, but not least: Sie wahren als Chefredakteur Ihre journalistische Unabhaengigkeit. Waere doch einen Versuch wert, oder?

Klaus Heilmann, Marketing Service, 65232 Taunusstein

Anmerkung d. Red.: Vor eben jener Kolumne hatten wir Leser Heilmann ja gewarnt ("wird ... langweilen").