Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.2009

Leserbriefe

Sparen mit Gebrauchtsoftware

Es wird höchste Zeit, dass man den Machenschaften der Softwarekonzerne einen Riegel vorschiebt. Firmen wie Microsoft, Oracle oder SAP glauben immer noch, dass sie ihren Kunden vorschreiben können, was sie wollen. Doch die werden sich das nicht mehr lange gefallen lassen. Es kann doch nicht angehen, dass Software, die ich für teures Geld gekauft habe, mir laut der Interpretation der Rechtsverdreher in den Vorstandsetagen gar nicht gehört. Das Gerede um Nutzungs- und Vervielfältigungsrecht dient doch nur dazu, dass sich die Hersteller weiter nach Belieben den eigenen Säckel füllen.

rebell (via Online-Forum)

Wahlcomputer offline

Ironisch ist nur, dass vor allem Computerfachleute vor dem Einsatz von Computern bei Wahlen eindringlich gewarnt haben. Jeder, der sich etwas besser mit Computern auskennt, weiß, wie leicht dort immer wieder Dinge unbemerkt manipuliert werden können.

matthiku (via online-Forum)

Die Lesermeinung bezieht sich auf den Online-Artikel "Wahlcomputer werden vom Netz genommen" (www.computerwoche.de/1888886)

RZ absperren

Was ist das denn für ein Artikel? In den Bildern wird das Erkennen von "Herumlungern" als ein Feature gepriesen! Videoüberwachung am Arbeitsplatz. Das ist toll, das ist super. Lidl und Telekom lassen grüßen...

itmensch (via Online-Forum)

Die Lesermeinung bezieht sich auf den Online-Artikel "Sperren Sie Ihr Rechenzentrum ab" (www.computerwoche.de/1889056)