Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1996

Leserbriefe/Doch Bedarf an relationalen Datenbanken

Der genannte Artikel enthaelt einen Kasten mit dem Titel "Relationale Datenbank ist kein Muss". Neben der fuer Ihre Publikation sonst unueblichen Lobhudelei fuer die Produkte von SAS finden sich dort auch sachlich nicht zu rechtfertigende Aussagen.

Gerade die SAS-interne Datenhaltung eignet sich im Gegensatz zur in dem Kasten aufgestellten Behauptung kaum fuer grosse Datenmengen. Anwender mit SAS-Software suchen deshalb zunehmend relationale Datenbanksysteme als Basis offener Data-Warehouse-Strategien. Auch spezielle Olap-Daten-Management-Systeme sind Alternativen, die angesichts der den SAS-Loesungen immanenten Schwaechen weiterhelfen.

Werner Niebel, Geschaeftsfuehrer Garmhausen und Partner GmbH, Ismaning.