Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1996

Leserbriefe/Hunderte Anwender koennen nicht irren

Ich kann die in Ihrem Artikel erwaehnten Untersuchungsergebnisse zu hundert Prozent aus der Praxis heraus bestaetigen.

Was ich aber so in keiner Weise stehen lassen kann, ist die angebliche Aussage von Gemini-Consultant Lampe, dass "das Aris- Toolset nur ein Mal-Tool" sei. Koennen sich Hunderte von erfahrenen Anwendern des marktfuehrenden BPR-Produkts und die renommierte Gartner Group mit einer Spitzenbewertung zum Aris-Toolset vom Oktober 1995 in einem wissenschaftlich fundierten, integrierten und datenbankbasierten Werkzeug so taeuschen?

Faber-Castell Consulting hat sich bereits 1993 fuer den Einsatz dieses Werkzeugs und der Methode entschieden und ist damit von Anfang an mit grossem Erfolg dabei. In dieser Zeit konnten wir zahlreiche Kunden im Rahmen unserer Vertriebspartnerschaft mit der IDS Prof. Scheer GmbH, Saarbruecken, von den Vorzuegen des Aris- Toolsets ueberzeugen und haben zusammen mit unseren Kunden viele erfolgreiche Projekte mit Hilfe von Aris durchgefuehrt.

Unsere Praxis hat gezeigt, dass mit dem Aris-Toolset vor allem ab Version 3.1 auch sehr effektiv "gemalt" werden kann. Der Ansatz des Werkzeugs liegt aber in einer ganz anderen Ecke: Naemlich bei den komplexen Fragestellungen eines gesamtheitlichen, effizienten Geschaeftsprozess-Managements, wie es gerade eine ganze Reihe von Unternehmen, die sich in oder vor einer R/3-Einfuehrung befinden, dringend noetig haetten!

Und da wiederum muss ich Herrn Lampe recht geben: Damit sind viele Unternehmen, aber auch eine ganze Reihe von Beratern hoffnungslos ueberfordert! Das hat aber mit dem Werkzeug und der Methode in keiner Weise etwas zu tun.

Thomas Freymueller, 90449 Nuernberg