Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.12.1994

Leserbriefe Sinnvolles Regelwerk

Betrifft: CW Nr. 47 vom 25. November 1994, Seite 46: "Qualitaetsnorm ISO 9000 ist in der Dokumentation notwendig"

Der Artikel zeigt wieder einmal sehr deutlich, wofuer die ISO 9000 ff. immer wieder missbraucht wird!

Die Notwendigkeit, Dokumente in strukturierter Form zu erstellen, ergibt sich fuer ein Unternehmen zwangslaeufig aus der Wettbewerbssituation heraus. Meistens wird die Produktpalette stetig erweitert, die Anzahl der verwendeten Sprachen nimmt zu, die Informationen muessen in immer kuerzerer Zeit zur Verfuegung stehen und dazu auch noch kostenguenstig erstellt werden etc.

Voraussetzung zur Erfuellung dieser teilweise gegenlaeufigen Anforderungen ist aber keinesfalls die ISO 9000, sondern einzig und allein die Faehigkeit der Verantwortlichen und ihrer Mitarbeiter, Loesungsansaetze zu finden und diese dann auch umzusetzen. Die ISO 9000 ist sicher ein sinnvolles Regelwerk, die oben erwaehnten Probleme - auch der technischen Dokumentation - lassen sich aber durchaus auch ohne sie loesen!

Horst Bauer, Andreas Stihl, Technische Dokumentation, Waiblingen

Gelungene und amuesante Uebersetzung

Betrifft CW Nr. 47 vom 25. November 1994, Seite 21: "Wenn zu grosser Erfolg zum Fluch zu werden droht"

So unsicher ist das Versenden von (Kreditkarten-)Daten im Internet nicht mehr. Laengst verbreitet hat sich das Programm PGP (Pretty Good Privacy) des Amerikaners Philip Zimmermann, und Verschluesseln gilt als "chic" (so die Zeitschrift "PC Professionell").

Damit auch deutschsprachige AnwenderInnen es mit dem Verschluesseln einfacher haben, hat der FoeBuD e.V. in Bielefeld eine sehr gelungene (und sogar amuesant zu lesende) Uebersetzung der Anleitung (mit Ergaenzungen) herausgebracht.

Das Buch ist ab Mitte Dezember im Buchhandel zum Preis von 29,80 Mark unter der ISBN-Nummer 3-9802182-5-2 oder direkt beim FoeBuD e.V., Marktstr. 18, 33602 Bielefeld zuzueglich fuenf Mark Versandkosten (Ausland zehn Mark) - Scheck bitte beilegen - erhaeltlich.

Ganz Interessierte koennen das Buch auch zum Jahreswechsel in Berlin auf dem "Chaos Communication Congress" erstehen. Vom 27. bis 29. Dezember 1994 treffen sich Hacker, Freaks und UnternehmensleiterInnen in der ehemaligen Kunsthalle, direkt an der Gedaechtniskirche.

FoeBuD e.V. Bielefeld