Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Business einmal anders


05.10.2001 - 

Let's create the Funky Inc.

MÜNCHEN (iw) - Zugegeben, der Dotcom-Hype ist megaout. Viele revolutionäre Ideen lösten sich in diesem Frühjahr in Luft auf. Die Begeisterungsfähigkeit der Geldgeber dümpelt momentan vor sich hin, die der Mitarbeiter ebenfalls.

Große Visionen befinden sich im freien Fall. New-Economy-Geschädigte wünschen sich sehnlichst sichere Jobs und ein regelmäßiges Einkommen. Wieso also ein Buch lesen, das gnadenlos optimistisch neue Ideen protegiert und ein neues Zeitalter verspricht? Die lapidare Antwort lautet: Es macht einfach Spaß, die verrückten Einfälle der schwedischen Autoren Kjell Nordström und Jonas Ridderstråle zu lesen.

Sie erfinden das Rad nicht neu, doch sie stellen eine spannende Zeitreise zusammen, verknüpfen geschichtliche und wirtschaftliche Aspekte zu neuen Inhalten. Eben trotzdem oder gerade wegen der neuen Langeweile kann die Lektüre von "Funky Business" den grauen Alltag aufpeppen.

Wenn sie keine abgefahrenen Bücher schreiben, lehren die Autoren Nordström und Ridderstråle am Institute of International Business an der Stockholm School of Economics. Als Wissenschaftler haben sie dort folgende Erkenntnis gewonnen: "Das wesentliche Produktionsmittel ist klein, grau und wiegt etwa 1,3 Kilogramm. Es ist das menschliche Gehirn." Und das freut sich über unterhaltsames Lesefutter.

Jonas Ridderstråle, Kjell A. Nordström: Funky Business. Wie kluge Köpfe das Kapital zum Tanzen bringen. Financial Times Prentice Hall, Pearson Education Deutschland, München, 2000, 252 Seiten, 47 Mark/24,01 Euro, ISBN 3-8272-7001-4.