Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1995

Lexikothek DDV

Aufgrund des Rechts zur Ausuebung des geltenden Netzmonopols des Bundes ist die Deutsche Telekom AG verpflichtet, ein Grundangebot an Mietleitungen ohne Mehrwert (Monopoluebertragungswege) zur allgemeinen Nutzung bereitzustellen. Darueber hinaus bietet die Telekom aber auch Mietleitungen mit einem groesseren Leistungsspektrum, die sogenannten Datendirektverbindungen (DDVs), an. Diese bestehen entweder aus Monopoluebertragungswegen, die um Datenuebertragungsgeraete der Telekom (zum Beispiel Modems) ergaenzt werden, oder/und kommen im Rahmen des Integrierten Text- und Datennetzes (IDN) zum Einsatz. Die DDVs sind also immer als digitale Mietleitungen mit fester Uebertragungsrate und definierten Leistungskriterien konzipiert. Als Uebertragungsgeschwindigkeiten stehen derzeit 1,2; 2,4; 4,8; 9,6; 19,2 und 64 Kbit/s sowie 1,92 Mbit/s zur Verfuegung.