Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.02.2008

LG Electronics hat kein Interesse an Handysparte von Motorola

BARCELONA (Dow Jones)--Die südkoreanische LG Electronics hat kein Interesse an einem Erwerb der Handysparte des US-Wettbewerbers Motorola. LG plane kein Gebot für die Sparte, um den Marktanteil zu erhöhen, sagte der LG-CEO des Mobilgeschäfts, Skott Ahn, am Montag. Das Unternehmen aus Schaumburg im US-Bundesstaat Illinois hatte Anfang Februar mitgeteilt, seine Handysparte auf den Prüfstand zu stellen und möglicherweise abspalten zu wollen.

BARCELONA (Dow Jones)--Die südkoreanische LG Electronics hat kein Interesse an einem Erwerb der Handysparte des US-Wettbewerbers Motorola. LG plane kein Gebot für die Sparte, um den Marktanteil zu erhöhen, sagte der LG-CEO des Mobilgeschäfts, Skott Ahn, am Montag. Das Unternehmen aus Schaumburg im US-Bundesstaat Illinois hatte Anfang Februar mitgeteilt, seine Handysparte auf den Prüfstand zu stellen und möglicherweise abspalten zu wollen.

Der Handyhersteller aus Seoul hält trotz des wirtschaftlichen Abschwungs an seiner Prognose fest, im laufenden Jahr mehr als 100 Mio Handys verkaufen zu wollen. Das Unternehmen will dabei vor allem in Wachstumsmärkten expandieren. LG werde in unmittelbarer Zukunft aber kein Mobiltelefon für unter 25 USD auf den Markt bringen, fügte Ahn hinzu.

Webseite: http://de.lge.com - Von Daniel Thomas, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.