Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.2010

LG Electronics sieht schwächeres Hausgerätegeschäft im 2H

Von Jung-Ah Lee DOW JONES NEWSWIRES

Von Jung-Ah Lee DOW JONES NEWSWIRES

SEOUL (Dow Jones)--Nach Problemen im Geschäft mit Handys und Fernsehern schwächelt bei der südkoreanischen LG Electronics Inc nun auch die Haushaltsgerätesparte. Der für die Sparte zuständige Manager Lee Young-ha sagte im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung in Berlin, das Ergebnis im zweiten Halbjahr bei Waschmaschinen, Kühlschränken, Herden und Staubsaugern werde eventuell geringer ausfallen als in den Monaten zuvor.

Seit Mai belasteten gestiegene Rohstoffkosten das Geschäft. Auch wirke sich die wirtschaftliche Schwäche einiger europäischer Märkte negativ auf LG Electronics aus, räumte der Manager ein.

Im zweiten Quartal hatte LG Electronics einen 33-prozentigen Rückgang beim Nettogewinn verbucht. Ursächlich dafür war jedoch das rückläufige Geschäft mit Handys und Fernsehern gewesen. Die Haushaltsgerätesparte war jedoch zwischen April und Juni verglichen mit dem Vorjahr um 16% gewachsen und hatte ihren operativen Gewinn um 3,8% gesteigert.

Dennoch sieht Lee Chancen den Marktanteil von LG Electronics bei Haushaltsgeräten bis zum nächsten Jahr deutlich auszuweiten. Bis 2011 solle der weltweite Anteil auf bis zu 14% von derzeit 12% steigen. Möglich mache das der kürzliche Einstieg ins Gesundheitsgeschäft. Hier konkurriert LG nun auch mit Philips. Der Umsatz im Bereich Health Care werde sich bis 2011 auf 70 Mio USD verdoppeln, sagte Lee.

Webseite: www.lg.com -Von Jung-Ah Lee, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 111, jung-ah.lee@dowjones.com DJG/DJN/rio/has

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.