Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.2008

LG erwägt Angebot für GE-Hausgerätesparte - FT

LONDON (Dow Jones)--Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics Inc erwägt ein Angebot für die Hausgeräte-Sparte des US-Mischkonzerns General Electric Co (GE). LG werde wahrscheinlich eine Investmentbank mit der Beratung beauftragen, berichtete die Zeitung "Financial Times" (FT) am Donnerstag auf ihrer Webseite und berief sich dabei auf eine mit den Umständen vertraute Person.

LONDON (Dow Jones)--Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics Inc erwägt ein Angebot für die Hausgeräte-Sparte des US-Mischkonzerns General Electric Co (GE). LG werde wahrscheinlich eine Investmentbank mit der Beratung beauftragen, berichtete die Zeitung "Financial Times" (FT) am Donnerstag auf ihrer Webseite und berief sich dabei auf eine mit den Umständen vertraute Person.

Führende Manager von LG, die mit der Ausarbeitung der Vorteile eines eventuellen Angebots beauftragt sind, seien kürzlich von einer Reise zur Informationssammlung aus den USA zurückgekehrt, heißt es im Bericht weiter.

Nach Angaben von Personen, die dem Verkaufsprozess nahestehen, würden sich Hersteller aus Asien, Deutschland, der Türkei, Mexiko, Schweden und Italien sowie Private-Equity-Gesellschaften die GE-Sparte anschauen, welche im vergangenen Jahr 7,2 Mrd USD bzw 4% des GE-Gesamtumsatzes erzielte.

Der "FT" zufolge hat LG-CEO Nam Yong einen Hinweis auf das eigene Kaufinteresse gegeben, als er vor zwei Wochen sagte, dass LG die Situation sorgsam betrachte, weil ein signifikanter Einfluss auf die weltweite Hausgeräte-Industrie anzunehmen sei.

Gegenüber der "FT" verweigerte LG jeglichen Kommentar zu dieser "Spekulation", fügte aber hinzu, dass das Unternehmen seine Optionen "beobachte", heißt es in dem Bericht weiter.

Webseiten: http://www.ft.com http://www.lge.com http://www.ge.com DJG/DJN/mmr/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.