Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.02.2016 - 

Samsung-Konter

LG teasert Always-On-Display beim G5 an

Es ist offiziell: Das kommende Flaggschiff-Smartphone LG G5 besitzt ein Always-On-Display, über welches Nutzer in der Lage sind eingegangene Benachrichtigungen einzusehen, ohne das komplette Display einschalten zu müssen.

Vergangene Woche hat LG bestätigt, dass das LG G5 am 21. Februar auf dem Mobile World Congress 2016 vorgestellt wird, nannte aber keine neuen Details zum neuen Flaggschiff-Smartphone. Jetzt hat der Hersteller über Facebook ein Feature des Smartphone preisgegeben: Das LG G5 wird einen sogenannten Always-On-Displaymodus besitzen. Damit haben Nutzer die Möglichkeit, eingehende Benachrichtigungen wie verpasste Anrufe, Nachrichten oder E-Mails einzusehen, ohne den kompletten Bildschirm einschalten zu müssen. Wie das aussieht, präsentiert LG über das soziale Netzwerk mit einem kurzen Demo-GIF (siehe unten).

Never go asleep while others do.LG G5, Always ON.#LG #LGG5 #G5

Posted by LG Mobile on Dienstag, 9. Februar 2016

Ein vergleichbares Feature bietet Motorola bei seinen Smartphones bereits seit längerem unter dem Namen "Active Display", Google nennt den Always-on-Modus auf den neueren Nexus-Smartphones und -Tablets "Ambient Display". Auch bei Samsungs kommenden Flaggschiff-SmartphonesGalaxy S7 und Galaxy S7 Plus wird ein solches Feature erwartet. Mit der Funktion soll in erster Linie Strom gespart werden, weil bei AMOLED-Displays nur die leuchtenden Pixel punktuell Strom verbrauchen. Das lässt vermuten, dass sich LG beim G5 für ein AMOLED-Display entschieden hat. Was das nun für den Einsatz eines Second Screen wie beim V10 bedeutet, der auch dem neuen LG-Flaggschiff zugesprochen wird, bleibt allerdings offen - er würde eine ähnliche Funktion übernehmen wie ein Always-on-Display.

In der kurzen Demonstration ist auch die anzunehmende Form des Smartphones zu erkennen. Diese entspricht den bisher durchgesickerten Skizzen und Rendern und zeigt das LG G5 mit abgerundeten Ecken und einem Metallrahmen. Bisherigen Informationen zufolge soll das neue Spitzen-Smartphone von LG ein Aluminiumgehäuse mit neuem Einschubmechanismus für den Akku besitzen und mit einem Fingerabdrucksensor sowie einer Dual-Kamera an der Rückseite ausgestattet sein.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!