Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.12.2000 - 

Integrationsvertrag ist unterschrieben

LH Systems bemüht sich um Gold-Partner-Status bei Cisco

MÜNCHEN (CW) - Lufthansa Systems GmbH (LH Systems), in Kelsterbach ansässige IT-Tochter der Kranich-Airline, will "Gold-Partner" des Netzintegrators Cisco Systems werden. Die beiden Unternehmen haben die Zusammenarbeit in den Bereichen Sprache-Daten-Integration, Customer Care, LAN/WAN-Switching und Security vereinbart.

Vor die Partnerschaft hat Cisco eine fast einjährige Verlobungszeit gesetzt. Während dieser Zeit muss der künftige Gold-Partner nachweisen, dass er über die Man- und Marketing-Power verfügt, die nötig sind, um den Serviceanforderungen der Cisco-Klientel (24 Stunden an 365 Tagen des Jahres) zu genügen sowie die erforderlichen Umsatzvolumina (abhängig vom Geschäftsmodell) zu erzielen.

Klaus Vollmer hat keine Bedenken, dass Lufthansa Systems die Auflagen erfüllen wird. Wie der Leiter des mit der Gold-Partnerschaft befassten LH-Systems-Projekts verrät, erhält der IT-Dienstleister schon heute dieselben Rabatte wie die anderen Gold-Partner. In Deutschland zählen zu diesem erlauchten Kreis der Wiederverkäufer des kalifornischen Netzgiganten unter anderem Compaq, Compunet, Hewlett-Packard, IBM, Siemens, Telekom und Unisys.

Die angestrebte Zusammenarbeit zwischen Cisco und LH Systems umfasst vier Bereiche: die Integration von Sprache und Daten mittels Voice over IP, die Implementierung von Customer-Care-Lösungen in Form IP-gestützter Call-Center, das intelligente Management von LAN/WAN-Netzen und die Sicherheit von IT-Systemen. Derzeit werden knapp 30 LH-Systems-Mitarbeiter zu Cisco-Spezialisten ausgebildet.

Als zertifizierter Cisco-Partner hat LH Systems die besten Chancen, von der Konzernmutter bei der Realisierung ihrer E-Business-Strategie berücksichtigt zu werden. Hierzu existiert bereits ein "Memorandum of Understanding" zwischen Lufthansa AG und Cisco Systems (siehe auch Seite 72: "Lufthansa will E-Business auf ganzer Linie fliegen").