Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.12.2005 - 

Im Börsenrückblick

Licht am Ende des Kabels

Wenige Unternehmen sind nach der New Economy so steil abgestürzt wie Ciena, ein Lieferant optischer Netzkomponenten für Telcos und Unternehmen. Quartalsumsätze waren innerhalb eines Jahres auf ein Zehntel geschrumpft, Nettoverluste im Milliardenbereich hatten sich aufgetürmt. Seit Jahren arbeitete die Firma am Turnaround, und inzwischen klingt das Ziel nicht mehr abwegig: Im jüngsten Quartal wuchs der Umsatz um 44 Prozent auf 118 Millionen Dollar, der siebte Anstieg in Folge. Zudem halbierte sich der Nettoverlust auf 253 Millionen Dollar.

Derweil stellt das Management auch wieder Profite auf Quartalsbasis in Aussicht, zumindest vor Abschreibungen. Der Sprung in die schwarzen Zahlen könne bereits im neuen Fiskaljahr klappen. Für den laufenden Dreimonatszeitraum erwartet das Unternehmen, das an der Börse derzeit rund 1,8 Milliarden Dollar wert ist, einen geringen Verlust sowie steigende Einnahmen. Die Börse hat den Turnaround honoriert, die Aktie hat seit dem Tief Anfang Mai rund 90 Prozent zugelegt. (ajf)