Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.1979 - 

Wang-Printer für Textverarbeitung

Lichtdrucker in Fiberglas-Technnik

FRANKFURT (pi) In die Reihe schnellen Drucker gehört auch Lichtdrucker von Wang, ein neues Peripheriegerät zum Anschluß an die Wang- Büro-Organisations- und Informations- Systeme "OIS/100".

Er druckt mit einer Geschwindkeit von 18 Seiten in der Minute bei einer Auflösung von 300 Punkten pro Zoll oder 90 000 Punkten pro Quadratzoll. Zwei fest montierte und eine auswechselbare Schrift stehen online zur Verfügung. Papier kann aus zwei Nachfüllwannen unter Programmsteuerung aus gewählt werden.

Der "intelligente" Drucker ist mit Mikroprozessoren ausgestattet. Sie steuern den Text, der gedruckt werden soll, a dem Weg vom Wang-Textsystem zum eigentlichen Druck. Der Drucker hat eine Pufferspeicher für zwei Seiten Text. D Druck erfolgt in der Reihenfolge der Lieferung. Doch können eilige Texte unter Programmsteuerung vorgezogen werden.

Die Druckqualität ist gut und läßt sich mit einem Text vergleichen, der auf eine guten Schreibmaschine geschrieben wurde. Die hochentwickelte Fiberglas-Technik des Druckers macht das möglich. Jede gedruckte Seite sieht aus wie ein Original. Mehrseitige Texte werden vom Drucker bereits sortiert geliefert. E gibt Schriftarten in zehn, zwölf oder 15 Pitch ebenso wie Proportionalschrift.

Informationen: Wang Laboratories GmbH, Lyoner Straße 38, 6000 Frankfurt/Main 71, Telefon 06 11/66 75-1