Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

SRM-Tools auf dem Vormarsch


06.09.2002 - 

Lieferanten unter Kontrolle

MÜNCHEN (CW) - Programme, mit denen sich die Beziehungen zu Lieferanten steuern lassen, liegen im Trend: Laut Frost & Sullivan sind nächstes Jahr zweistellige Wachstumsraten in Sicht.

Das Thema Supplier-Relationship-Management (SRM) gewinnt nach Angaben der Unternehmensberatung in den nächsten Jahren an Bedeutung, da sich mit den einschlägigen Tools die Kosten im Einkaufsbereich reduzieren lassen. Frost & Sullivan versteht unter SRM die Verwaltung des Informationsflusses zwischen den beteiligten Parteien. Für den europäischen Markt prognostizieren die Berater jährlich bis 2006 ein Wachstum von durchschnittlich 18 Prozent. Negativ wirkt sich indes das aktuelle Jahr aus, in dem die Investitionen in Lizenzen konjunkturbedingt um drei Prozent sinken. Rund 129 Millionen Dollar werden in Europa 2002 mit SRM-Programmen umgesetzt, in vier Jahren sollen es 302 Millionen Dollar sein. (ajf)