Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

Lifetree Software Deutschland GmbH

Lifetree präsentiert ein neues "Personal Publishing"-Programm

Die lifetree Software Inc., bekannt als Hersteller der "Ur-Textverarbeitung" für IBM Personal Computer, dem "Volkswriter", stellt jetzt mit "Total Word" ein neues Produkt einer durchgehenden Programmlinie für Textverarbeitung vor.

Eingeführt wird "Total Word" von der neu gegründeten Lifetree Software Deutschland GmbH, an der das amerikanische Unternehmen beteiligt ist.

Lifetree sieht das Programm besonders für die Anwender geeignet, die nicht zuerst den Unterschied zwischen Punkt und Pica lernen möchten, nur um ein ansprechendes Druckbild von Textdateien zu bekommen oder die umfangreichen Funktionen von Laserprintern voll nützen zu können.

"Total Word" soll ein sehr umfassendes, aber trotzdem einfach zu bedienendes Textverarbeitungsprogramm mit integrierten, sogenannten "Desktop Publishing"-Funktionen für den fortgeschrittenen Anwender sein.

Dementsprechend übersichtlich und komfortabel ist das Programm gehalten. Aus dem bekannten Menübild der "Volkswriter"-Serie können unterschiedliche Schriftarten und Schriftgrößen, Proportionalschrift, Rahmen, Texte in beliebig definierbaren Säulen, grafische Funktionen und Sonderschriften für wissenschaftliche oder fremdsprachige Zeichen über einfache Tastenkombinationen erstellt werden.

"Total Word" wurde von vorneherein auf die Benützung von Laserprintern ausgelegt. Eine Auswahl von fünf bereits eingebauten Hewlett-Packard-kompatiblen Fonts ist per Menü möglich. Total Word unterstützt direkt den HP-LaserJet und Post-Script-Drucker, sowie zirka weitere 200 bekannte Drucker und Emulationen. Die gesamte Installation erfolgt menügeführt, so daß auch für die Druckeranpassung in der Regel weder Escape-Sequenzen noch Dipschalter benötigt werden.

Eine horizontale Bildschirmteilung ermöglicht das Öffnen und Bearbeiten von zwei Textdateien gleichzeitig. Durch eine separate Dokumentenverwaltung können Inhalte der angelegten Textdateien als Kurzbeschreibungen gespeichert und aus offenen Textdateien aufgerufen werden.

Vorläufig noch in englischer Sprache, wird das Programm im zweiten Quartal 1989 auch in einer deutschen Version vorliegen.

"Total Word" läuft auf allen kompatiblen Personal Computern mit 480 KB RAM und einer CGA-, EGA-, VGA- oder Herkules-Grafikkarte. Benötigt wird eine Festplatte, auf der das Programm und die LaserJet-Fonts etwa 2,7 MB belegen.

Die englische Version ist zum Preis von 1090 Mark erhältlich, die deutsche Version wird für 1050 Mark angeboten.

Informationen: Lifetree Software Deutschland GmbH, Dachauer Str. 20, 8066 Eschenried,

Telefon 0 81 31/70 01 45 Halle 7, Stand C60 (Compucon-Stand)