Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2008

Linde bestätigt Ausblick....(zwei)

Auch die mittelfristigen Ziele hält Linde nach wie vor für erreichbar. Sie seien im gegenwärtigen Marktumfeld jedoch sehr ambitioniert, sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Reitzle. Im Jahr 2010 soll das operative Ergebnis mehr als 3 Mrd EUR betragen.

Auch die mittelfristigen Ziele hält Linde nach wie vor für erreichbar. Sie seien im gegenwärtigen Marktumfeld jedoch sehr ambitioniert, sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Reitzle. Im Jahr 2010 soll das operative Ergebnis mehr als 3 Mrd EUR betragen.

Die Rendite auf das eingesetzte Kapital (ROCE) soll mindestens 13% betragen. "Auch vor dem Hintergrund eines unsicheren und deutlich schwächeren konjunkturellen Umfelds und unter der Annahme, dass die Wechselkurse im Durchschnitt ungefähr auf dem jetzigen Niveau bleiben, sehen wir die Möglichkeit, unsere Prognose halten zu können", erklärte der Manager.

Um die mittelfristigen Ziele auch unter den derzeit erwarteten schwachen Konjukturbedingungen halten zu können hat Linde bereits ein neues Programm zur nachhaltigen Prozessoptimierung und Produktivitätssteigerung gestartet. Das Programm soll in den kommenden vier Jahren, ab 2009 zu einer Bruttokostensenkung von insgesamt 650 Mio bis 800 Mio EUR führen. Derzeit spüre Linde aber noch nichts von einer Wirtschaftskrise, sagte Reitzle weiter.

DJG/hoa/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.