Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.05.2009

Linde beurteilt Gesamtjahr zunehmend ...(zwei)

Im ersten Quartal gingen Umsatz Umsatz, operatives Ergebnis sowie das Nettoergebnis erwartungsgemäß zurück. Der Umsatz rutschte im Berichtsquartal um 7,6% auf 2,695 Mrd EUR ab und damit stärker als von Dow Jones Newswires befragte Analysten erwartet hatten. Sie hatten im Mittel mit einem Rückgang um 6,1% auf 2,739 Mrd EUR gerechnet.

Im ersten Quartal gingen Umsatz Umsatz, operatives Ergebnis sowie das Nettoergebnis erwartungsgemäß zurück. Der Umsatz rutschte im Berichtsquartal um 7,6% auf 2,695 Mrd EUR ab und damit stärker als von Dow Jones Newswires befragte Analysten erwartet hatten. Sie hatten im Mittel mit einem Rückgang um 6,1% auf 2,739 Mrd EUR gerechnet.

Das operative Ergebnis EBITDA sank um 10,6% auf 538 Mio EUR. Hier hatten die Befragten im Mittel einen Rückgang um 8,2% auf 602 Mio EUR prognostiziert. Nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter verdiente der Konzern 115 Mio EUR, nach 160 Mio EUR im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Konsensprognose von Dow Jones Newswires hatte hier auf 99 Mio EUR gelautet.

"Wir halten uns noch vergleichsweise ordentlich, wenngleich auch wir deutliche Nachfragerückgänge spüren", sagte Reitzle. Eine rasche Erholung sei derzeit nicht in Sicht. Linde werde alles tuen, um auch diese schwierige gesamtwirtschaftliche Phase weiterhin relativ robust zu durchlaufen. Das Programm zur Prozessoptimierung und Produktivitätssteigerung werde Linde beschleunigt umsetzen, bekräftigte der Manager.

DJG/hoa/cbr

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.