Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.2010

Linde erfüllt 2009 Erwartungen und hält Dividende stabil

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hat sich im Krisenjahr 2009 dank einer stabilen Entwicklung in seiner Gasesparte noch gut geschlagen und die Analystenerwartungen erfüllt. Wie der DAX-Konzern mit Sitz in München am Donnerstag mitteilte, ist es ihm gelungen, die Umsatz- und Ergebnisrückgänge im Vergleich zum Vorjahr zu begrenzen und gleichzeitig die Produktivität weiter zu verbessern.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hat sich im Krisenjahr 2009 dank einer stabilen Entwicklung in seiner Gasesparte noch gut geschlagen und die Analystenerwartungen erfüllt. Wie der DAX-Konzern mit Sitz in München am Donnerstag mitteilte, ist es ihm gelungen, die Umsatz- und Ergebnisrückgänge im Vergleich zum Vorjahr zu begrenzen und gleichzeitig die Produktivität weiter zu verbessern.

Der Umsatz sank 2009 um 11,5% auf 11,211 Mrd EUR, von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten im Mittel mit 11,274 Mrd EUR gerechnet. Das operative Konzernergebnis fiel um 6,7% auf 2,385 Mrd EUR, geschätzt wurden 2,383 Mrd EUR. Nach Steuern und Anteilen Dritter ging das Ergebnis auf 591 Mio von 717 Mio EUR im Vorjahr zurück. Hier waren im Mittel 586 Mio EUR geschätzt worden. Die Dividende will der Konzern für 2009 mit 1,80 EUR je Aktie stabil halten. DJG/hoa/brb

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.