Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.2009

Linde lagert an T-Systems aus

Der Industriekonzern Linde AG übergibt den Betrieb seiner Rechenzentren für die kommenden sieben Jahre an T-Systems. Betroffen sind Einrichtungen in München, Stockholm und im englischen Guildford. Der Betriebsübergang ist zum 1. April vorgesehen. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf einen Euro-Wert im dreistelligen Millionenbereich bei einer Laufzeit von sieben Jahren.

T-Systems wird im Rahmen des Outsourcing-Vertrags die übernommenen Einrichtungen im eigenen Rechenzentrum in München konsolidieren. Mit dem neuen Vertrag bezieht Linde künftig seine Rechen- und Speicherleistung je nach Bedarf. Bestandteil des Deals ist zudem ein gemeinsames, noch zu gründendes Innovations-Center. Dort sollen Experten beider Seiten neue Lösungen für den Linde-Konzern entwickeln. In einem nächsten Schritt plant das Unternehmen, auch die Rechenzentren außerhalb Europas sowie Geschäftsanwendungen auszulagern. (jha)