Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.08.2009

Linde: Rekordniveau von 2008 nicht mehr erreichbar

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hat nach einem deutlichen Umsatz- und Gewinnrückgang im zweiten Quartal seinen Jahresausblick konkretisiert und dabei seine Ziele zurückgenommen. Das Rekordniveau des Vorjahres bei Umsatz und Ergebnis sei nicht mehr erreichbar, erklärte der Münchener DAX-Konzern am Montag.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hat nach einem deutlichen Umsatz- und Gewinnrückgang im zweiten Quartal seinen Jahresausblick konkretisiert und dabei seine Ziele zurückgenommen. Das Rekordniveau des Vorjahres bei Umsatz und Ergebnis sei nicht mehr erreichbar, erklärte der Münchener DAX-Konzern am Montag.

Bisher hatte Linde für den Konzern nicht ausgeschlossen, dass beim Umsatz und Konzernergebnis das Vorjahresniveau noch erreicht wird, zugleich aber auch einen Umsatz- und Ergebnisrückgang für möglich gehalten. Sollte sich die konjunkturelle Belebung allerdings weiter stabilisieren, rechne der Konzern im zweiten Halbjahr mit einer besseren Geschäftsentwicklung als in der ersten Jahreshälfte, hieß es nun.

Nachfrageeinbußen infolge der Rezession hatten im zweiten Quartal zu einem Umsatzrückgang auf 2,781 (Vorjahr 3,339) Mrd EUR geführt, von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten im Mittel mit 2,82 Mrd EUR gerechnet. Das Ergebnis nach Steuern und Anteilen ging auf 133 (Vorjahr 215) Mio EUR zurück, geschätzt worden waren 119 Mio EUR. DJG/hoa/brb

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.