Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.2004 - 

Außerhalb der USA

Lindows wechselt seinen Namen

MÜNCHEN (CW) - Nach einer weiteren negativen Gerichtsentscheidung im Streit mit Microsoft will sich Lindows nun für sein Auslandsgeschäft einen neuen Namen suchen. Während der US-amerikanische Anbieter von Desktop-Linux-Systemen seinen Namen in den USA bislang erfolgreich verteidigt, erleidet er im Ausland eine Schlappe nach der anderen. So bietet Lindows in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg nach einer einstweiligen Verfügung durch Microsoft bereits seine Produkte unter dem Namen "Lin--s, gesprochen "Lindash", an. Das Unternehmen versuchte nun, ein weltweites Klageverbot für die Gates-Company zu erwirken. Aus Sicht des zuständigen Richters geht diese Forderung jedoch über die Möglichkeiten der US-amerikanischen Rechtsprechung hinaus. (mb)