Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.2016 - 

Neues Zubehör für USB Typ C

Lindy stellt USB-Hub mit drei Ports und Ladefunktion vor

Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Manche Notebooks wie das schicke Macbook 12 Zoll haben nur einen einzigen USB-Typ-C-Anschluss. Ein neuer USB-Hub von Lindy erweitert die Zahl der Ports auf drei.

Der neue USB-Typ-C-Standard bringt zahlreiche Verbesserungen für die bewährte und weit verbreitete USB-Schnittstelle mit. Viel Zubehör gibt es dafür allerdings bislang noch nicht. Lindy hat nun einen USB-Hub mit drei Ports vorgestellt, der Power Delivery (USB PD) unterstützt. Dadurch kann etwa die einzige USB-Typ-C-Buchse des Macbooks 12 Zoll zum Laden des Computers und gleichzeitig zum Anschluss weiterer USB-Geräte genutzt werden.

USB 3.1 Typ C Hub 3 Port mit Power Delivery von Lindy
USB 3.1 Typ C Hub 3 Port mit Power Delivery von Lindy
Foto: Lindy

Mit einem einzigen Anschluss ist es also möglich, bis zu drei USB-Geräte zu betreiben und gleichzeitig das Notebook zu laden. Vergleichbare Hardware bietet selbst Apple nach Angaben von Lindy noch nicht an. "Moderne Notebooks werden immer leichter und flacher", erläutert Christian Westenhöfer, Director Global Marketing bei dem Hersteller. "Durch diese Miniaturisierung schwindet aber die Anzahl der Anschlüsse teilweise bis auf einen einzigen Port, sodass sich der Kunde zwischen Netzteil und einem Peripheriegerät entscheiden muss", so Westenhöfer weiter.

Der neue USB-Hub soll Datenraten von bis zu 5 GBit/s über jeden der drei Ports unterstützen.Das Gehäuse ist 7,5 x 7,5 x 1 Zentimeter groß und aus Aluminium. Die integrierte Typ-C-Zuleitung ist 10 Zentimeter lang. Die verwendeten Chipsets sind VL812 und VL100 von Via. Ein separates Netzteil ist nicht dabei. Für die Stromversorgung sorgt ein angeschlossenes Notebook.

Der Preis inklusive Mehrwertsteuer für den "USB 3.1 Typ C Hub 3 Port mit Power Delivery" liegt bei 49,90 Euro. Als Bezugsquellen für die Produkte von Lindy listet die Handelsvergleichsplattform ITscope unter anderem COS Computer, api, pilot, Future-X, Hyrican, Also Deutschland und Lindy-Elektronik selbst.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!