Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.06.1986 - 

Neues Softwarepaket für Host-PC-Kommunikation:

Linkware läuft auf DEC- und IBM-Hosts

BÜCKEBURG (pi) - Ein neues, integriertes Softwarepaket für den allgemeinen Informationsaustausch zwischen Hostrechnern und Mikrocomputern bietet die Bückeburger SE Spezial Electronic letzt unter dem Namen Linkware an.

Mit einer Terminalemulation, Datenübertragung mit Feldumsetzung und verschiedenen Datei-Utilities auf Host- und Mikro-Seite bietet das Programm laut Anbieter damit alle Funktionen, die für die Verbindung zwischen solchen Systemen notwendig sind. Linkware beschränkt sich in der Benutzung für den Anwender im wesentlichen auf Funktionstasten. Es steht derzeit für IBM VM/CMS- und IBM MVS/TSO- sowie für DEC VAX/VMS-Hostsysteme zur Verfügung; in Vorbereitung sind entsprechende Versionen für die IBM /38 und Hewlett Packard HP 3000.

Linkware ist laut SE nach der geschichteten Architektur des ISO-OSI-Modells entwickelt worden und besteht aus den Moduln Network Task Interface zur Kommunikation zwischen zwei logisch getrennten Prozessen oder Tasks, dem Network Machine Interface zum Aufbau der Kommunikation zwischen zwei Rechnersystemen und zuletzt Utility-Moduln für Steuerung, Datenumsetzung etc.

Darüber hinaus beinhaltet das Paket Möglichkeiten der Autorisierung und Zugangskontrolle durch ein eigenes Sicherheitssystem: Der Anwenderzugriff auf Dateien wird durch eine Zugriffssteuerliste kontrolliert, wobei einzelne User oder ganze Benutzerklassen autorisiert werden können. Als mögliche "Rechte" können Lesen, Lesen und Schreiben oder ein Programmaufruf vorher definiert werden. Linkware führt daneben ein spezielles Logbuch mit Datum, Zeit, User-Identifikation und die Anzahl der übertragenen Zeichen.

Informationen: SE Spezial Electronic KG, Geschäftsbereich Systeme, Kreuzbreite 14, 3062 Bückeburg.