Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1999 - 

Zertifizierung für Open Source Software

Linux-Center Europe fördert Qualitätsstandards

MÜNCHEN(CW)- Als eine Art "Linux-TÜV" versteht sich der neugegründete Verein Linux-Center Europe, der sich die europaweite Förderung herstellerunabhängiger Personalzertifizierung im Open-Source-Bereich auf die Fahnen geschrieben hat. Initiatoren dieses Vereins sind Unix-Trainingsveteranen, die sich auch im Linux-Umfeld für Qualitätstraining einsetzen wollen.

Herstellerunabhängige Zertifizierungen will künftig der Verein Linux Center Europe anbieten. Ziel ist es, durch rigorose Qualitätsstandards dafür zu sorgen, daß Linux-Center-zertifiziertes Personal tatsächlich den hohen Ansprüchen der IT-Abteilungen gerecht wird.

Zielgruppe des Zertifizierungsangebots sind vor allem System- und Netzadministratoren, die aus der Microsoft-Welt kommen. Für Windows-Administratoren ist ein "Culture Change" angesagt, was ihre Arbeitsweise und nicht zuletzt die Art des Wissenserwerbs angeht.

Gerade unter diesen Rahmenbedingungen kann ein unabhängiges Zertifizierungsverfahren zur Bewertung und zum Nachweis der erworbenen Fähigkeiten von großem Vorteil sein. Vorstandsvorsitzender des Linux-Center ist der Münchner Unternehmensberater Eitel Dignatz.

Informationen gibt es per E-Mail infolinux-center.com oder im Internet unter http:// www.linux-center.com.