Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1998

Linux stößt auf wenig Liebe bei Datenbankern

SAN MATEO (IDG) - Obwohl Linux weltweit geschätzte sieben Millionen Nutzer zählt, haben Datenbankanbieter bisher kein Interesse an dem Betriebssystem. Als Grund nennen Vertreter von Informix und Sybase die mangelnde Nachfrage bei den Kunden. Ebenso sieht man es bei IBM. Zwar öffnet sich die eigene "DB2 Universal Database" demnächst über eine Schnittstelle SCOs Betriebssystem "Unixware", Linux hingegen interessiert derzeit nicht. Oracle schließlich testet Linux, hat aber ebenfalls bisher keine weitergehenden Pläne. Michael McLagan, Sprecher des Linux-Online-Forums, bleibt dennoch gelassen: Ihn freue schon, daß die Hersteller die Plattform nicht grundsätzlich ablehnen.