Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.2000

Lisa portiert Linux auf Compaq-PDA

MÜNCHEN (CW) - Das Betriebssystem mit dem Pinguin macht Microsoft nun auch bei den Handhelds Konkurrenz: Lisa Systems bietet ab sofort Compaqs Pocket-PC "Ipaq H 3630", der bislang nur mit Windows CE 3.0 erhältlich war, mit der Mobile-Linux-Distribution "Lisa mlinux 0.6" an. Mit dieser als "Ipaq-Developer-Edition" konzipierten OS-Version richtet sich das Hamburger Systemhaus zunächst an Linux-Entwickler und IT-Abteilungen in Unternehmen. Für die CeBIT 2001 kündigt der Hersteller jedoch mit "mlinux 1.0" eine benutzerfreundliche Variante für den Consumer-Bereich an, die Web-basiertes Mobile Computing ermöglichen soll. Der 15,9 x 13 Zentimeter große Mini-Computer ist mit Intels 206-Megahertz-Strongarm-CPU, 32 MB RAM und 16 MB Flash-ROM ausgestattet und kostet mit vorinstalliertem Linux 1470 Mark, mit CD-ROM zur Eigeninstallation knapp 1350 Mark.