Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1981 - 

Schneide-Anweisungen per Software:

Listen und Formulare - für wen?

NEUSS (pi) - In vielen Unternehmen besteht eine Verständigungslücke zwischen Fachabteilungen, Datenschutz und Revision sowie den EDV-Abteilungen.

Ein häufiges Problem ist der fehlende Gesamtüberblick über bestehende Listen, deren Empfänger, zu welchem Zeitpunkt die Listen erstellt werden, Redundanzen über Inhalte, welcher Job die Listen erstellt und welche Dateien angesprochen werden. Durch den richtigen Einsatz von Systemsoftware können die Informationen jederzeit für die involvierten Abteilungen (Datenschutz, Revision, Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Operating, Ergebniskontrolle, Fachabteilungen) abrufbar sein. Für die softwaremäßige Behandlung von Listen bietet die Apollo GmbH, Neuss, das Produkt "Apodav" an. Mit Hilfe von "Apodav" können laut Apollo folgende Angaben für Listen automatisch zur Verfügung gestellt werden: .

- Verteiler (Abteilung, Anwendername),

- Erstellender Job,

- Schneide-Anweisungen,

- Formnummer,

- Anzahl Kopien,

- Listenweitergabe mit Empfängerangabe (remote oder local),

- Listenbezeichnung etc.

Die Angaben können nach unterschiedlichen Kriterien (Sachgebiet, Programm, Datei) im Batch oder online abgerufen werden.

Informationen: Apollo GmbH, Marienkirchplatz 7, 4040 Neuss 1, Telefon 0 21 01/2 81 81.