Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.1978

Listentrick

Wenn Ihr Controller anfängt, von Kostensenkungen in der Datenverarbeitung zu faseln, dann ist das ein höchst bedenkliches Zeichen. Denn dann geht's Ihrem Laden entweder wirklich schlecht oder das Top-Management ist mit der Leistung der EDV-Abteilung nicht zufrieden. Eine dritte Möglichkeit gibt es nicht.

Oder glauben Sie, daß sich die Großkopferten inzwischen ernsthaft mit der betrieblichen Funktion der Datenverarbeitung, mit ihren Vor- und Nachteilen auseinandersetzen?

Pustekuchen!

Wenn quer durch alle Sparten auf Sparflamme gekocht werden muß, weil unsere Produktion am Markt vorbeiproduziert oder unser Verkauf die japanische Krankheit bekommt, dann weiß S.T. ein probates Mittel, das DV-Budget zu strecken: Die Leute kriegen ganz einfach weniger Auswertungen.

Weniger Auswertungen, das heißt weniger Listen, das heißt weniger Drucken - das spart Maschinenzeit. Der Witz ist, daß dieser Trick auch bei Alarmstufe 2 (Sie wissen schon: Man ist mit Ihrer Service-Leistung nicht einverstanden) höchst effektvoll ist.

Oder haben Sie schon mal erlebt, daß sich jemand beschwert, wenn der Verteiler für irgendeine Liste geändert wird?