Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.08.2014 - 

Systemhauskongress Chancen 2015

Live-Demo zu Managed Security

freier Autor in München
Der Security-Anbieter Norman zeigt in einer Live-Demonstration auf dem ChannelPartner-Systemhauskongress "Chancen 2015" den Einsatz seiner Cloud-basierten Endpoint-Security-Lösung.

Das Thema Security im Unternehmen hat aktuell außerordentlich hohe Relevanz. Der Trend geht klar in Richtung Managed Security, auch bei der Endpoint-Überwachung einzelner Clients. Das Angebot über die Cloud spart Zeit und macht in der Regel Besuche beim Kunden überflüssig. Im Gegenzug erhält der Kunde professionellen Schutz nach hohen Sicherheitsstandards und spart sich den Aufwand, eine eigene Inhouse-Lösung aufzusetzen und zu warten. Aber für viele Systemhäuser und Fachhändler bedeutet Managed Security auch viel Neuland. Wie funktioniert eine Cloud-basierte Endpoint-Security-Lösung? Für welche Kunden eignet sie sich und wo liegen die Unterschiede zu den klassischen Lösungen? Wie hoch sind die Margen? Was gibt es für rechtliche Knackpunkte und wie ist es um den Datenschutz bestellt?

Besucher des ChannelPartner-Systemhauskongresses Chancen 2015 haben dieses Jahr die Gelegenheit, gleich drei Endpoint-Security-Lösungen kennenzulernen und Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Managed Security zu erhalten. Neben G Data (ChannelPartner berichtete) und Webroot (ChannelPartner berichtete) präsentiert auch der Security-Anbieter Noman in einem Workshop seine Cloud-basierte Endpoint-Security-Lösung.

Community erleben
Der etablierte Systemhauskongress bietet am 27. und 28. August in Düsseldorf neben einem spannenden Kongress- und Workshop-Programm auch die ideale Plattform, um Kontakte zu Herstellern, Distributoren und Systemhauspartnern zu knüpfen und sich über kommende Trends und aktuelle Themen zu informieren. Lassen Sie sich inspirieren. Stellen Sie heute schon die Weichen für den Erfolg von morgen.

Schnell und einfach mit Rechenzentren in Europa

Das neue Norman-Security-Portal soll besonders einfach und schnell zu verwalten sein und richtet sich vor allem an SMB-Unternehmen. Bis zu 3.000 Clients lassen sich zentral überwachen und administrieren. Neben Verbesserungen bei den vordefinierten, anpassbaren Regeln und der Automatisierung von Abläufen soll die neue Version die Systembelastung der Clients deutlich reduzieren und für verkürzte Systemstarts sorgen. Vor allem ältere PCs sollen davon besonders stark profitieren.

Soll besonders einfach und schnell zu verwalten sein: Norman-Endpoint-Protection-11-Konsole
Soll besonders einfach und schnell zu verwalten sein: Norman-Endpoint-Protection-11-Konsole
Foto: Norman

Norman Security Portal live erleben

Besucher von Chancen 2015 haben die Gelegenheit in einer Live-Demonstration die Managed-Seurity-Software in Aktion zu erleben. "Wir zeigen anhand von Beispielen, wie Sie die IT-Sicherheit Ihrer SMB Kunden zukünftig schnell und einfach über die Cloud managen können", sagt Oliver Kunzmann, Manager Technical Support & Consulting bei Norman. Kunden, die ihre Daten nicht gern über den großen Teich in den USA schicken wollen, sind bei Norman übrigens auf der sicheren Seite, denn das Unternehmen betreibt seine Rechenzentren in Europa.

Wer dabei sein möchte, kann sich hier für den ChannelPartner Systemhauskongress Chancen 2015 am 27. und 28. August in Düsseldorf anmelden.

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!