Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.2014 - 

Storage und Security Day am 3. Juli in München

Live-Hacking-Session für Experten

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Welche sicheren Cloud-Storage-Lösungen gibt es auf dem Markt, wie können Sie sich vor Schnüffelsoftware schützen, und welche Anbieter bieten hierfür die besten Konzepte, all das erfahren Sie auf dem Storage und Security Day am 3. Juli bei IDG in München.

Ein Highlight des Storage & Security-Days am 3. Juli 2014 in München bildet sicherlich die anderthalbstündige Live-Hacking-Session, die von den erfahrenen Experten des Schweizer Anbieters Compass Security durchgeführt wird. Die Security-Spezialisten zeigen auf, welche aktuellen Advanced Persistent Threats (APT) derzeit im Netz kursieren und wie man sich vor ihnen schützen kann. Teilnehmer des Storage & Security Day lernen en Detail, wie die kriminellen Angreifer vorgehen, und welche Gegenmaßnahmen der Systemadministrator ergreifen muss, um sein Netzwerk vor diesen Attacken zu schützen.

Darüber hinaus erfahren Sie auf dem Storage & Security Day, welche sicheren Cloud-Storage-Lösungen es auf dem Markt gibt. Denn immer mehr Daten aus unterschiedlichen Quellen wollen gesichert und ausgewertet werden. Dazu benötigt man oft Speicherplatz in der Wolke. Doch ist dieser wirklich vor Missbrauch sicher? Welchen Cloud basierten Backup und Recovery-Lösungen kann man wirklich vertrauen? Und wie sicher sich die Security-Systeme aus der Wolke?

Ein Highlight des Storage & Security-Days am 3. Juli 2014 in München bildet sicherlich die anderthalbstündige Live-Hacking-Session
Ein Highlight des Storage & Security-Days am 3. Juli 2014 in München bildet sicherlich die anderthalbstündige Live-Hacking-Session

Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen liefert Ihnen der Storage & Security Day am 3. Juli in München. Experten aus der Branche stellen Ihnen Ihre praxiserprobte Storage & Security-Konzepte vor:

• Systemhäuser zeigen ihre Best-Practice-Projekte bei Endkunden

• Storage- und Security-Hersteller präsentieren ihre neuesten Storage- und Security-Systeme

• Hoster mit Rechenzentren in Deutschland stellen ihre Dienste vor

• Anbieter demonstrieren ihre Lösungen. Einsatzszenarien und Praxisbeispiele

• Rechtsexperten vermitteln Ihnen wertvolle Tipps zum Thema Datenschutz und Sicherheit

• Eine Live-Hacking-Session deckt die gefährlichsten Lücken im Sicherheitsnetz auf und zeigt, wie man Attacken von Cyberkriminellen abwehren kann

• Ein unabhängiger Security-Experte präsentiert Ihnen die neuesten Datenverschlüsselungs-Konzepte unterschiedlicher Hersteller vor, mitsamt ihrer bevorzugten Einsatzmöglichkeiten - inklusive ihrer Vor- und Nachteile

Lassen Sie sich inspirieren! Stellen Sie heute die Weichen für den Erfolg von morgen! Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsprogramm finden Sie hier und die Anmeldemöglichkeit hier.

Mehr Infos zum Storage & Security Day am 3. Juli 2014 unter www.channelpartner.de/events/stor_sec
Mehr Infos zum Storage & Security Day am 3. Juli 2014 unter www.channelpartner.de/events/stor_sec
Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!