Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.07.1983

Lizenzen, Vertriebsabkommen

Seit April 1983 vertreibt Thorn Emi Technology in der Bundesrepublik das Produktionsprogramm der US-Firma Austron. Dieses Unternehmen ist auf die Herstellung von Oszillatoren und Frequenznormale spezialisiert. Informationen gibt Thron Emi Technology, Bodenseestr. 113, 8000 München 60

Soeben hat Shugart seinen vierten Lizenzvertrag mit einem Unternehmen in Übersee angekündigt. Mit dem in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul beheimateten Unternehmen Samsung Precision Industries Ltd. wurde ein Lizenzvertrag zur Fertigung von 5?-Zoll-Minifloppy-Laufwerken unterzeichnet.

Die Computer-Partner Vertriebsgesellschaft mbH vertreibt als lizensierter Vertragshändler PCs (Personal Computer) von IBM und Wang. Dabei stehen der Gesellschaft zufolge Applikationen wie Auftragsabwicklung und Finanzbuchhaltung sowie Btx-Know-how zur Verfügung.

Ein Grundsatzabkommen über die gemeinsame Produktion von Industrierobotern in den USA haben die General Motors Corp. und die japanische Fanuc Ltd. geschlossen. Damit vertieft GM seine mit dem japanischen Roboterhersteller bereits über GMF Robotics praktizierte Zusammenarbeit. GMF Robotics war im Juni 1982 von GM und Fanuc als Vertriebsorganisation für Fanuc-Roboter gegründet worden. Das nunmehr von den Partnern vereinbarte neue Projekt sieht die Bildung eines Gemeinschaftsunternehmens von GMF Robotics mit Fanuc vor. Geplant ist der Bau eines Werks in der Nähe von Detroit, das bis Oktober 1984 stehen und monatlich 200 Einheiten elf unterschiedlicher Fanuc und GM-Robotertypen fertigen soll. Die Produktion des Werks soll vorrangig in den USA vertrieben werden. Zusätzlich hätten GM und Fanuc auch die gemeinsame Entwicklung der nächsten Generation intelligenter' Roboter vereinbart, heißt es in japanischen Agenturberichten.