Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.2005

Lloyds lagert PCs an Fujitsu aus

Der britische Finanzdienstleister Lloyds TSB hat mit der Services-Sparte von Fujitsu einen Outsourcing-Deal über 170 Millionen Pfund (umgerechnet 251 Millionen Euro) abgeschlossen, der die Verwaltung von rund 80000 Systemen - vor allem PCs und Laptops, aber auch einige Server - vorsieht.

Neben der Konfiguration und Installation der Rechner umfasst der auf fünf Jahre ausgelegte Vertrag Support- und Wartungsdienstleistungen. 300 Lloyds-Mitarbeiter wechseln im Rahmen der Vereinbarung zu Fujitsu Services.

Der Deal ist ein weiteres Beispiel für den derzeitigen Trend, verschiedene Outsourcing-Verträge mit den jeweiligen Best-of-Breed-Lieferanten abzuschließen, anstatt alles an einen einzigen IT-Dienstleister zu vergeben. So beauftragte Lloyds TSB im vergangenen Dezember IBM Global Services für 500 Millionen Pfund mit der Erneuerung seiner Sprach- und Datennetze. (sp)