Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


31.05.1985

Lloyds vernetzt Geschäftsstellen

LONDON (CWIN) - Mit der Implementierung eines weltweiten Netzes, das später einmal die Operationen in 47 Ländern verbinden soll, hat jetzt Lloyd's Bank International begonnen. Mit Sopho-Net, das der holländische Kommunikationsriese Philips

Telecommunication B. V. herstellt, sollen Daten, Text, Wechselkurse ausländischer Währungen, Kreditbriefe, Information von Bank zu Bank und Electronic Mail über anfangs fünf Netzknoten abgewickelt werden. Diese Knoten werden voraussichtlich in London, Tokio, Hongkong, Paris und Madrid sein. Wie ein Unternehmenssprecher mitteilte, sind weitere 32 Knoten in Arbeit. Sopho-Net werde auch etwa 20 verschiedene Bankanwendungen verbinden, die auf Equipment von IBM, Digital Equipment, Perkin-Elmer und General Automation laufen.