Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1981 - 

Böhm & Salaske managt Unternehmens- und DV-Ressourcen:

"Load-and-go"-Organisationskonzept

GUMMERSBACH (je) - Als "Loadand-go"-System - mithin sofort einsetzbar - und zudem von jedermann schnell erlernbar offeriert die Gummersbacher Unternehmensberatung Böhm & Salaske GmbH für den betrieblichen Org./DV-Bereich "Doku-2000". Auf dem computergestützten Basissystem bauen weiterführende Anwendungsentwicklungswerkzeuge auf.

Das Stichwort, unter dem die Gummersbacher ihre ingenieurmäßigen Methoden, Techniken und Werkzeuge anbieten, lautet OD-Engineering (OD = Organisation und Datenverarbeitung). Dabei fungiert Doku-2000 nach Darstellung des Anbieters als Basissystem für eine ganzheitliche Systementwicklung und verwaltet und kontrolliert als Dokumentations-/Data Dictionary-System alle relevanten Unternehmens-, Org.- und DV-Ressourcen.

Die weiterführenden Tools sind das Online-Anwendungssystem "Beat", der Reportwriter "Rewi" sowie der Programmgenerator "Pgen". Es können jedoch, betonen die Gummersbacher, auch andere Generatoren eingesetzt werden. Als Beispiele nennen sie "Delta", "SPL" und "SWTO 1".

Wie notwendig es ist, OD-Engineering zu praktizieren, begründet Böhm & Salaske so: Je umfangreicher und integrierter die Anwendungen werden, desto mehr rückt die Handhabbarkeit und Sachverwaltung der Unternehmens- und DV-Ressourcen in den Vordergrund. Transparenz, Ordnung und Sicherheit komplexer Informationssysteme könnten mit herkömmlichen Verfahren mittel- und langfristig nicht gewährleistet werden.

Die Realität selbst in kleinen und mittleren DV-Bereichen ist nach Darstellung der Gummersbacher gekennzeichnet durch Tausende von Begriffen und Schlüsseln, oftmals ebensovielen Programmen, Listen, Formularen, Sätzen und Abläufen mit zig Datenbeständen, Terminals, Transaktionen, Jobs sowie einer Unmenge von Sonderfällen und Abweichungen mit einer entsprechend hohen Zahl von Verknüpfungen und Querbeziehungen.

Informationen: Böhm & Salaske Unternehmensberatung GmbH, Wilhelmstraße 11, 5270 Gummersbach, Telefon: 0 22 61/2 49 89.