Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1988

Lösegeld

Diese Woche von Trauerwein: Schlechte Karten für Amdahl, Comparex und NAS - IBM sucht Vertriebsprofis für den /370-Großsystembereich.

Wer wird wohl gemeint sein? Unisys-, Bull-, NCR-, ICL- oder Control-Data-Verkäufer würden sich vielleicht überlegen, die Branch zu wechseln. Aber ihre Laufbahn-Aktien stehen schlecht, da sie überhaupt keine Kunden haben, die der Ablöse wert wären.

Und daß die IBM Deutschland frustrierte Ex-Mitarbeiter per Stellenanzeige ansprechen will, hält Sebastian für äußerst unwahrscheinlich. Bleiben also die PCM-VBs als Wunschkandidaten übrig.

Dann läge der eigentliche Grund für die Rekrutierungsaktion der IBM darin, die steckerkompatible Konkurrenz auszutrocknen, indem man ihr die Salesleute abwirbt? Der Gedanke ist abwegig. Derartige Mätzchen hat der Meister im FUD-Marketing gar nicht nötig. Die PCM-Anbieter werden - so oder so - von den IBM-Großkunden subventioniert.

Sebastian Trauerwein

Information Resources Manager