Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1991

Lösungsansätze im Bereich der Fertigung

DÜSSELDORF (pi) - Fertigungstechnologien der Zukunft stehen im Mittelpunkt der fünften internationalen Konferenz über "Produktionstechnik und Informatik", die vom 11. bis 13. Juni 1991 in Enschede/Niederlande stattfindet. Mitveranstalter ist die VDI-Gesellschaft Produktionstechnik.

Nach mehr als einer Generation rechnergestützter industrieller Automation hat sich laut VDI die anfängliche Euphorie gelegt. Die Industrie habe gelernt, daß die Gerätekonzepte und Fertigungsmethoden der Entwicklung praktischer Software-Tools einen Schritt voraus sein müsse. Nur dann sei eine multidisziplinäre Problemlösung möglich, die die gewünschten Ergebnisse bringe.

Vor diesem Hintergrund behandelt der Kongreß folgenden Themenschwerpunkte:

- Gerätekonzepte,

- Fertigungsplanung,

- Fertigungs-Systemauslegung,

- Produktionsüberwachung sowie

- Arbeitsabläufe und Gerät.

Informationen: VDI-Gesellschaft Produktionstechik (ADB), Postfach, 11 39, 4000 Düsseldorf 1, Telefon 02 11/62 14-2 31 und -2 32, Telefax -5 75