Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2007

Loewe bestätigt Jahresziele - EamS

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der TV-Hersteller Loewe hat trotz eines schwächeren ersten Halbjahrs die Wachstumsziele für das laufende Jahr bestätigt. "In den letzten vier Monaten des Jahres werden wir genug Wachstum generieren, um unsere Jahresziele von 10% mehr Umsatz und mindestens 20% Plus beim Vorsteuergewinn zu erreichen", sagte der Loewe-Vorstandsvorsitzende Rainer Hecker gegenüber "Euro am Sonntag" (Erscheinungstag: 22. Juli).

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der TV-Hersteller Loewe hat trotz eines schwächeren ersten Halbjahrs die Wachstumsziele für das laufende Jahr bestätigt. "In den letzten vier Monaten des Jahres werden wir genug Wachstum generieren, um unsere Jahresziele von 10% mehr Umsatz und mindestens 20% Plus beim Vorsteuergewinn zu erreichen", sagte der Loewe-Vorstandsvorsitzende Rainer Hecker gegenüber "Euro am Sonntag" (Erscheinungstag: 22. Juli).

In diesem Zusammenhang stellte Hecker für das laufende Jahr die Zahlung einer Dividende in Aussicht. "Wenn wir unsere finanziellen Ziele erreichen, werden wir dem Aufsichtsrat auch einen Vorschlag für eine Dividende für 2007 unterbreiten", so Hecker gegenüber der Wirtschaftszeitung. Die Höhe der Ausschüttungsquote sei allerdings noch offen.

Nach einem schwächeren ersten Quartal ging auch im zweiten Quartal der Umsatz zurück. "In der ersten Jahreshälfte sind wir erwartungsgemäß leicht hinter dem Umsatz des Vorjahres zurückgeblieben. Dies war nach dem ersten auch im zweiten Quartal der Fall", so Hecker.

Von Januar bis März 2007 war der Umsatz des Unternehmens gegenüber dem Vorjahr um 8% auf 82 Mio EUR gesunken. Die konkreten Zahlen für das zweite Quartal veröffentlicht Loewe am 8. August.

Im Vorjahr hatte die starke Nachfrage nach Flach-Fernsehern im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft für einen Boom in der Branche gesorgt.

http://www.finanzen.net

DJG/pia/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.