Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.2001 - 

Aktie der Woche

Loewe: Geschickte Strategie

Stephan Hornung*

Das lange vernachlässigte Börsensegment Smax rückt wieder in den Vordergrund. Von der Fondsgesellschaft Invesco wurde kürzlich der zweite, sich nur auf dieses Segment ausgerichtete Fonds aufgelegt. Im Smax sind typischerweise substanzstarke Firmen mit einer langen Historie gelistet. Auch einige IT-orientierte Firmen wie Data Modul, Elexis, Loewe, OAR Consulting oder PA Power sind dort notiert.

Am interessantesten erscheint davon der Hersteller von Fernseh- und Multimediageräten Loewe. Neben der sauberen und soliden Bilanz überzeugen die kontinuierlich zweistelligen Zuwachsraten bei Umsatz und Gewinn. Vor dem Hintergrund des schwierigen Marktes für TV-Geräte sind diese Zahlen sehr beachtlich. Durch sein ausgezeichnetes Design und die hohe Funktionalität konnte sich Loewe erfolgreich im Highend-Segment positionieren und dem Preiswettbewerb weitestgehend entziehen. Durch Produkte wie dem Internet-fähigen Fernseher oder dem Flat-Screen-TV hoben sich die Kronacher erfolgreich von den Branchenproblemen bei Grundig oder Bang & Olufson ab.

Auch für die Zukunft schaut es derzeit nicht schlecht aus. Neben innovativen Produkten wird Loewe vor allem im Ausland wachsen und seinen Marktanteil steigern können. Risiken liegen vor allem bei Lieferengpässen und der Abkühlung der Konjunktur. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 17 für 2001 scheint die Aktie momentan nicht zu teuer zu sein und verspricht auf Sicht von zwölf Monaten durchaus Kurspotenzial.

*Markus Lindermayr und Stephan Hornung sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.