Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.2010

Loewe-Konzernergebnis bricht 2009 ein

25.03.2010
KRONACH (Dow Jones)--Der Fernsehhersteller Loewe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Einbruch beim Nettoergebnis verbucht. Der Konzernüberschuss ging auf 8,0 (18,9) Mio EUR zurück, wie die Loewe AG am Donnerstag anlässlich der Bilanzpressekonferenz in München mitteilte. Angesichts dieser will das Unternehmen die Dividende um die Hälfte kürzen. Loewe will der am 20. Mai stattfindenden Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende von 0,25 EUR vorschlagen. Für 2008 hatte Loewe noch 0,50 EUR gezahlt.

KRONACH (Dow Jones)--Der Fernsehhersteller Loewe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Einbruch beim Nettoergebnis verbucht. Der Konzernüberschuss ging auf 8,0 (18,9) Mio EUR zurück, wie die Loewe AG am Donnerstag anlässlich der Bilanzpressekonferenz in München mitteilte. Angesichts dieser will das Unternehmen die Dividende um die Hälfte kürzen. Loewe will der am 20. Mai stattfindenden Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende von 0,25 EUR vorschlagen. Für 2008 hatte Loewe noch 0,50 EUR gezahlt.

Das Unternehmen gab am Donnerstag auch eine konkrete Ergebnisprognose für 2010. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das SDAX-Unternehmen mit einem EBIT auf Vorjahresniveau. Ab 2011 sei wieder mit einem Ergebniswachstum zu rechen, hieß es weiter. Wie bekannt hatte Loewe im vergangenen Jahr ein EBIT von 13,5 (2008: 28,5) Mio EUR erzielt. Der Umsatz ging 2009 auf 324 (374) Mio EUR zurück.

Das Unternehmen bekräftigte, 2010 beim Umsatz moderat wachsen zu wollen. Der Start in das neue Geschäftsjahr sei positiv verlaufen, bei den Umsatzerlösen liege man über den entsprechenden Vorjahreswerten. Die Olympischen Winterspiele und der damit verbundene Start in das hochauflösende Fernsehen in Deutschland hätten dem Markt und auch Loewe positive Impulse gegeben, erklärte Frieder C. Löhrer, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, laut einer Mitteilung.

Dieser Trend sollte sich nach Einschätzung Löhrers in den kommenden Monaten im Hinblick auf die Fußball-Weltmeisterschaft weiter stabilisieren. Rechtzeitig dazu will Loewe die neue TV-Gerätelinie Individual SL einführen.

Webseite: www.loewe.de DJG/mkl/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.