Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.08.2007

Loewe steigert Überschuss im 2Q trotz Umsatzrückgang (zwei)

Loewe habe mit einer stabilen Preispolitik sowie einem verbesserten Produktmix maßgeblich zur Stärkung der Ertragslage beigetragen. Zur Durchsetzung der Premiumpositionierung und dem damit verbundenen Ausbau der Marge habe das Unternehmen bewusst auf Umsatz- und Marktanteilssteigerungen verzichtet, teilte der Konzern mit.

Loewe habe mit einer stabilen Preispolitik sowie einem verbesserten Produktmix maßgeblich zur Stärkung der Ertragslage beigetragen. Zur Durchsetzung der Premiumpositionierung und dem damit verbundenen Ausbau der Marge habe das Unternehmen bewusst auf Umsatz- und Marktanteilssteigerungen verzichtet, teilte der Konzern mit.

Die Preise für LCD-TVs waren auch in den ersten sechs Monaten 2007 rückläufig. Der europäische TV-Markt wird sich nach Einschätzung von Loewe dennoch weiterhin positiv entwickeln. Gründe dafür sind die anhaltend dynamische Marktentwicklung bei großformatigen Flachdisplay-TVs in Europa, neue digitale Produkte, die jährlich stattfindende Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin sowie das gestiegene Markenbewusstsein der Konsumenten.

Für das Gesamtjahr bestätigte der Konzern seine Prognose, den Umsatz um 10% auf 380 Mio EUR zu steigern und das EBIT um mindestens 20% auf 16 Mio bis 18 Mio EUR.

Webseite: http://www.loewe.de

DJG/jhe/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.