Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.11.1976

LogAbax verbreitert die Basis

FRANKFURT - Erstes Modell einer neuen Kleinrechner-Baureihe, mit der die LogAbax Deutschland GmbH, Frankfurt, ihr MDT-Angebotsspektrum nach unten abrundet, ist die LX 2010. Das schreibmaschinengroße Gerät - der Öffentlichkeit erstmals auf der Sicob '76 in Paris vorgestellt (CW Nr. 42 vom 15. Oktober) - soll als Fakturier-, Statistik-, Rechen- und Schreibautomat Verwendung finden.

Neben numerischer und Schreibtastatur (DIN-Norm) verfügt die mikroprozessorgesteuerte LX 2010 über eine Sequenztastatur für die Programmsteuerung. Akustische Fehlersignale und optische Anzeigen (Zeilendisplay) erleichtern die Bedienung. Die einfachste Ausführung mit 2 KB-Speicher (RPROM und RAM; bis 8 KB ausbaufähig) kostet 13 900 Mark. Die Programme sind austauschbar; eine Programmierung ist auch über die Tastatur möglich. (pi)

Informationen: LogAbax Deutschland GmbH, Eschersheimer Landstraße 526-532, 6000 Frankfurt 50