Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.11.2002 - 

Die Fusion hat begonnen

Logica und CMG streichen Stellen

MÜNCHEN (CW) - Die Fusion der IT-Dienstleister Logica und CMG ist beschlossene Sache. Als Erstes werden Stellen abgebaut, denn beide Unternehmen müssen sparen.

Der britische IT-Dienstleister Logica vereint sich wie geplant mit seinem britisch-niederländischen Wettbewerber CMG zu Logica-CMG. Das Unternehmen verzeichnet einen kombinierten Jahresumsatz von mehr als drei Milliarden Euro. Damit liegt die Company laut einer Untersuchung von Pierre Audoin Consultants (PAC) auf Platz acht der europäischen IT-Dienstleister. Bis Ende des Jahres soll die Fusion per Aktientausch abgeschlossen sein, wobei Logica-Aktionäre 60 Prozent an der neuen Gesellschaft halten und die CMG-Anteilseigner den Rest.

Die IT-Dienstleister haben angekündigt, rund 1400 Stellen streichen und somit knapp 95 Millionen Euro jährlich sparen zu wollen. Danach würde Logica-CMG knapp 24000 Mitarbeiter beschäftigen. Entscheidungen, welche Bereiche oder Niederlassungen betroffen sind, seien noch nicht gefallen. Überschneidungen gebe es aber in Großbritannien, den Benelux-Staaten und Frankreich. Auch bei den 2000 Mitarbeitern in Deutschland gebe es "Rationalisierungspotenzial". (ajf)