Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.1997 - 

Faxline

Login ohne Verbindung

G. Lichter, Burgbrohl: Mein Büro-PC läuft unter Windows 95 als Novell-Client. Zusätzlich ist mein Heim-PC als DFÜ-Client mit Zugriff auf das Firmennetz installiert; er nutzt die RAS-Funktionen von Windows 95. Wie schaffe ich es, meinen Apple Powerbook 190 als DFÜ-Client einzurichten? Mit dem Programm "Free PPP" komme ich über die Anwahl bis zum Austausch von Benutzername und Paßwort. Dann bricht die Verbindung mit der Fehlermeldung "Leitung instabil" ab.

Die Redaktion: Überprüfen Sie, ob im TCP/IP-Kontrollfeld explizit Free PPP angegeben ist. Fehlt diese Angabe, erfolgt möglichwerweise ein Timeout, der zur besagten Fehlermeldung führt. Ein sicherer Weg zur Ankopplung Ihres Powerbook ist jedoch der Einsatz von "Open Transport 1.1" und den "ARA-Services 2.1" von Apple. Auf diese Weise ist der Apple-Laptop voll in das Netware-Umfeld integriert. Voraussetzung ist, daß die entsprechenden Mac-NLMs auf dem Netware-Server geladen werden. Hier empfiehlt sich ein Gespräch mit dem zuständigen Netware-Administrator.