Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.07.1984 - 

Organisiertes Nachtleben per Computer:

Logistischer EDV-Einsatz bei Turnfest

WINTERTHUR (sg) - Spektakuläre Kombinationen von Sport und Computertechnik erweist sich immer häufiger als eine alltägliche

Verbindung.

Bei den Schweizerischen Frauenturntagen und dem Eidgenössischen Turnfest stand die elektronische Unterstützung im logistischen Bereich im Vordergrund und nicht, wie in der Regel, die Organisation von Wettkämpfen, Auslösungen auf Startlisten und Resultatauswertungen. Die EDV-Abteilung der Stadtverwaltung bewältigte mit einem Bull-System 64 die Frage der Unterkünfte für die Sportveranstaltung in der zweiten Junihälfte. Der Organisator Computer schöpfte alle vorhandenen Reserven aus und rekrutierte 160 Anlagen für Übernachtungen, darunter auch Schulgebäude und Zivilschutzanlagen. In 960 Räumen standen 30000 Schlafgelegenheiten zur Disposition.

Die Nachfrage stellte sich mit 74000 gebuchten Übernachtungen als recht beachtlich dar. Die Computerauswertungen berücksichtigten unterschiedliche Kriterien wie etwa Art der Räume, Möglichkeiten der Gastgeber oder Übernachtungstermine. Die Ergebnisse wurden den Sportvereinen als Quartierkarten zur Information über zugeteilte Unterkünfte überlassen. Weiterhin benutzte die Festorganisation die Daten für zusätzliche Maßnahmen, etwa der Planung und Steuerung des Verkehrsablaufs während der sportlichen Veranstaltungen.