Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.2007

Logitech-Gewinn wegen US-Kreditkrise im 2. Quartal eingebrochen

ROMANEL (AP)--Die US-Kreditkrise hat den Gewinn des weltgrößten Computermaus-Herstellers Logitech einbrechen lassen. Für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 meldete die Logitech International SA am Dienstag ein Nettoergebnis von 11,5 Mio USD nach 49,2 Mio USD im Vorjahr zuvor.

ROMANEL (AP)--Die US-Kreditkrise hat den Gewinn des weltgrößten Computermaus-Herstellers Logitech einbrechen lassen. Für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 meldete die Logitech International SA am Dienstag ein Nettoergebnis von 11,5 Mio USD nach 49,2 Mio USD im Vorjahr zuvor.

Ursächlich für den Einbruch war die am 18. Oktober angekündigte Wertberichtigung auf Finanzanlagen, teilte der in Romanel ansässige Konzern am Dienstag mit. Sie betrug 67,4 Mio USD und lag damit in etwa in der Mitte der erwarteten Bandbreite von 55 Mio bis 75 Mio USD. Ohne Abschreibungen hätte der Quartalsgewinn in den drei Monaten per Ende September 79 Mio USD betragen.

Deutlich besser als von Analysten erwartet lief gemäß früheren Angaben das operative Geschäft im zweiten Quartal. Der Betriebsgewinn stieg im Vorjahresvergleich um 54% auf 80,4 Mio USD.

Webseite: http://www.logitech.com DJG/bam/flf

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.