Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1978 - 

Geändertes Programmpaket für 1979:

Lohnabzüge maschinell berechnen

ESSEN (pi) - Der Gesetzgeber beschließt für 1979 eine Reform der Steuergesetze. Die Arbeitgeber müssen im Bereich der maschinellen Lohn-, Gehalts- und Rentenberechnungsverfahren umfangreiche Programmänderungen vornehmen. Seit dem Einkommensteuerreformgesetz Mitte 1974 entwickelte der Geschäftsbereich Datenverarbeitung der Krupp Gemeinschaftsbetriebe, Essen zusammen mit den Verlagen Stollfuß, Bonn, und Presto, Hannover, ein Programmpaket zum Berechnen der Abzüge. Die einzelnen Programme sind modular einsetzbar in beliebig individuell gestalteten Lohn-, Gehalts- und Rentenabrechnungsprogrammen, werden über Standardparameter angepaßt und stehen in den Programmiersprachen ANS-Cobol, PL/I und Assembler zur Verfügung.

Da das Steueränderungsgesetz 1979 zu einer völligen Neugestaltung der Tarifformeln führt, legt das Essener Konzernunternehmen das Programmpaket in vollem Leistungsumfang neu auf. Hierbei sind alle Gesetzesänderungen seit dem erwähnten Reformgesetz 1974 gekennzeichnet. Dieses neu aufgelegte Programmpaket kann jeder Benutzer sofort nach Abschluß des Gesetzesverfahrens erwerben.

Informationen: Fried. Krupp GmbH, 4300 Essen, Postfach 10.