Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.1980 - 

Loseblatt-Handbuch soll laufend aktualisiert werden:

Lohnpaket für IBM 5100 von Dr. Henk

MÜNCHEN (je) - Für IBM-Tischcomputer des Typs 5120/5110 hat Die in München und Hildesheim ansässige Dr. Henk Datenverarbeitungs-GmbH ein Lohn- und Gehaltspaket entwickelt. Wie Geschäftsführer Dr. Martin Henk versichert, enthält dieses Paket die Erfahrungen des Unternehmens mit Lohnpaketen und anderen Softwaresystemen für größere IBM-Systeme.

Es handelt sich, erläutert der Anbieter, um ein echtes Standardprogramm, das in den letzten Monaten ohne jede Programmänderung bei sieben Kunden in drei verschiedenen Bundesländern installiert werden konnte.

Über Firmendatei, Krankenkassendatei und Lohnartenstammdatei wird das Programmsystem durch externe Parameter den Gegebenheiten der Firma, den vorhandenen Krankenkassen und den gesetzlichen Bestimmungen der Lohnsteuer, Kirchensteuer des jeweiligen Bundeslandes (einschließlich Berlin) angepaßt.

Die festen Be- und Abzüge des Mitarbeiters sind im Personalstammsatz gespeichert; die von Monat zu Monat variierenden Lohnarten und die Arbeits- und Ausfallzeiten werden gesondert über ein Berichtsblatt erfaßt.

Das Lohnpaket - Bezeichnung: Lohn '80 - liefert folgende Ausgaben:

- Firmendatenausdruck

- Krankenkassenübersicht,

- Lohnkartenübersicht,

- Mitarbeiterstammblatt

- Liste der Lohnarten je Mitarbeiter,

- Verdienstnachweis,

- Krankenkassenliste,

- Buchungsbeleg,

- Lohnjournal,

- Lohnsteueranmeldung

- Lohnkonto,

- Überweisungsträger,

- Aufkleber und Lohnsteuerkarten.

Nach Angaben des Herstellers ist das Softwarepaket variabel in der Anpassung an firmenspezifische Gegebenheiten und wird durch ein ausführliche Handbuch in Form einer Loseblattsammlung unterstützt. Dr. Henk beabsichtigt dieses Handbuch, das übrigens im Text editor eines Großcomputers verwalte wird, laufend den gesetzlichen Gegeben heiten der Lohnsteuer, Kirchensteuer Sozialversicherung etc. anzupassen.

Informationen: Dr. Henk DV GmbH, Schönfeldstr 15 a, 8000 München 22, Tel.: 089/28 40 39.